Zugriffszähler

Verdampfer Probleme...


Lampen

 

 

 

 

 

 
Leider gibt es derzeit gehäuft Probleme mit den Verdampfern "englischer" Bauart. Es betrifft sowohl die Vergaser der Tilley Laternen 5" und 8",  als auch die Vergaser der Vapalux / Bialaddin Lampen und Laternen.

Die Vergaser neigen zum "verstopfen". Nach einigen (wenigen) Betriebsstunden sind die Vergaser derart innen verrußt, dass ein Betrieb der Lampe damit nicht mehr möglich ist. Gelegentlich platzt sogar ein solcher Verdampfer auf.

Meist ist damit aber auch ein Teil des Brenners beschädigt, da der Vergaser ja durch den Brenner führt und nach dem "Platzen" derart darin festgeklemmt ist, dass der Glühstrumpfhalter ebenfalls erneuert werden muss.

Eine Ursache ist leider nicht bekannt, es tritt mit den verschiedensten Petroleumsorten, alten und neuen Verdampfern auf. Die Verdampfer der beiden englischen Hersteller sind nicht baugleich, aber recht ähnlich in der Konstruktion.

Absolut erstaunlich ist die Tatsache, dass diese "Probleme" nur bei Deutschen Lampenbetreibern aufzutreten scheint, unseren englischen Kollegen ist davon nichts bekannt ! Einige befassen sich seit über 40 Jahren mit Tilley und Vapalux Laternen und tauschen Ihre Vergaser nur alle ca. 500 Std. wie es die Hersteller ja auch vorgegeben haben.

Selbstverständlich wurden Bedienungsfehler ausgeschlossen. Auch den Deutschen Starklichtlampenbetreibern ist hinlänglich bekannt, dass englische Lampen nicht mit übermäßigem Druck betrieben werden sollten.

Im Gegensatz zum Petromax Vergaser, lässt sich der Vapalux  (wie auch der Tilley Vergaser) nicht zerlegen. Eine Reinigung ist daher schwierig.  (Wenn die untere Messinghülse im Schraubstock eingespannt wird, dass Stahlrohr mit dem Lötbrenner erhitzt wird, kann das Stahlrohr vom Messinghalter mit Hilfe einer Zange abgeschraubt werden.) Es lässt sich somit eine große Menge Russ aus dem Rohr klopfen. Leider ist der Kopf des Verdampfers auf diese Weise nicht zugänglich, hier kann Ruß nur  durch Ausglühen und Abschrecken entfernt werden.

 

Vapalux Vergaser aufgeschnitten hier die Verdampferhilfe (Feder)
5" Tilley Verdampfer oben ein Tilley, unten ein Vapalux Vergaser

   Fotos :Martin M. und Uli Fingerle

Bislang meldet ein einziger Bekannter keinerlei Probleme, er benutzt ausschließlich Power Oil for Lamps (von Prepur) welches in OBI und TOOM Märkten erhältlich ist. Ob dies aber die einzige Ursache ist, wird sich sicher in nächster Zeit herausstellen.