Hinweis zu den Brennstoffen

 

Startseite
 

zurück zu Starklicht -Lampen



Was ist neu

 

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nach oben

Außerordentlich wichtig ist der richtige Brennstoff für  Lampen und Kocher.

Niemand sollte hier zu sparen versuchen !

 Oft sind Experimente mit dem Brennstoff sehr gefährlich, meist aber schädlich für das entsprechende Gerät. Deshalb : nur die Brennstoffe einfüllen, für die das Gerät konstruiert wurde !

gleich zur Liste mit internationalen Brennstoffbezeichnungen ...

 Benzin

 

Benzin-kocher und Lampen sind zwar für Benzin, nicht aber für OTTO Kraftstoffe (Auto-Benzin) geeignet !    Lasst euch da vom Verkäufer keinen Bären aufbinden !

Benzin von der Tankstelle nur in ausdrücklich dafür geeigneten Geräten !  Dies nur im Notfall und auch dann immer nur Bleifrei !  Nicht nur das Benzol ist höchst ungesund !   Geräte immer nur im Freien benutzen !

Im "Ottokraftstoff" sind  Zusätze, die für den Motor wichtig, für die Verbrennung in einer Lampe oder Kocher zumindest sinnlos, meist aber nachteilig sind. Kocher mit Tankstellen-Benzin verstopfen bzw. verkoken schneller ! 

Wesentlicher problemloser und angenehmer (im Geruch) ist der Betrieb mit Coleman-Fuel (Outdoor bzw. Camping Handel). Coleman-Fuel ist eine Art "Reinigungsbenzin" mit recht  niedrigen Siedebereich und funktioniert sehr zuverlässig in Kochern und Lampen.

Auch Wasch, bzw. Reinigungs- und Feuerzeug Benzin vertragen die meisten dieser Geräte recht gut. Die Geruchsbelästigung ist weitaus geringer, ob es aber auch gesünder ist, weiß ich nicht. Deshalb : Geräte die mit Benzin oder ähnlichen Stoffen betrieben werden, niemals in geschlossenen Räumen betreiben !

   
Spiritus Der in Deutschland erhältliche Brenn-Spiritus ist im allgemeinen sehr gut zu gebrauchen. Es gibt Fabrikate die evtl. Rückstände hinterlassen, da muss man einfach probieren. Wenn möglich auch daran riechen -  Manche Produkte stinken richtig eklig !  "Guter" Brennspiritus richt dagegen kaum. Die Preisunterschiede im Handel auch für gute Qualitäten sind gewaltig ! 

Spiritus  ist hygroskopisch  (nimmt Wasserdampf aus der Luft auf)     Deshalb Behälter immer gut geschlossen halten. Spiritus brennt oftmals mit unsichtbarer Flamme ! Das macht ihn recht gefährlich. Bei großer Kälte ist Spiritus evtl. nicht mehr so leicht zu entzünden ! Man muss das Streichholz oder Feuerzeug schon etwas länger an die Vorwärmschale daran halten, bis er zu brennen beginnt.

Grundsätzlich: Brennstoffe für Kinder unerreichbar lagern !

   
 Petroleum  

 Paraffinöl

 Lampenöl

 Kerosene

 Paraffin

 Lampenolje

 Pétrole  

 usw. usw.

...ist eine Wissenschaft für sich...

Die Bezeichnung steht für "Destillat aus Erdöl" , dieser Bereich ist enorm groß. Das Zeug was unter diesem Namen verkauft wird kann unterschiedlicher kaum sein !

Was wir für unsere Lampen und Kocher benötigen ist :  gereinigtes - bzw. Hochgereinigtes Petroleum oder auch flüssiges Parafinöl,  Gefahrenklasse = VbF A III . Ob für unsere gute Dochtlampe oder die Starklichtlampe - das beste ist gerade gut genug !     

Duftpetroleum ist  ungefähr das letzte, was unsere Starklichtlampen oder unsere guten Dochtbrenner gebrauchen können. Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Hersteller gutes, kaum riechendes Parafinöl mit Duft - und Farbstoffen  "anreichert" ?  Viel wahrscheinlicher ist doch, dass damit ein irgendeine (Strengriechende) Brühe "verbessert" werden soll.  Eine Ausnahme machen sicher diese kleinen durchsichtigen "Lämpchen" mit dem dünnen runden Docht, sie wurden wohl erfunden um dieses bunte Duftpetroleum doch irgendwie verkaufen zu können ?  Aber auch diese "Lämpchen"  funktionieren mit richtigem, klaren Petroleum einwandfrei.  

Flaschen mit der Aufschrift Lampenöl können unter Umständen gutes Petroleum beinhalten, müssen es aber nicht zwingend.  Die Bezeichnung Lampenöl ist kein Qualitätsmerkmal, mehr der Hinweis "das Zeug brennt auch in Lampen"

Wenn Petroleum im Kanister schon stark riecht, wird es bei der Verbrennung wohl kaum besser werden. Die Beschaffung von Petroleum allgemein ist schon schwierig genug, geruchsarmes Petroleum ist leider eine Rarität. 

In Baumärkten ist manchmal "Power Oil for Lamps" zu finden, dieses eignet sich recht gut,  oft ebenso geeignet ist Zibro  für Öfen.

Im "Lebensmittelhandel"  findet man bei den Kerzen immer Duftöle, manchmal Lampenöl, selten Petroleum. Wenn doch, kostet die Literflasche leicht 6 € und mehr. Der Preis ist aber keine Garantie für gute Qualität ! Unter Umständen wird man im Farbenhandel fündig, dort  aber niemals Reinigungspetroleum kaufen ! Das ist mehr für Pinsel und dergleichen gedacht. 

Wer eine Literflasche gereinigtes Petroleum für unter 3,50 € findet, kann schon froh sein. In größeren Mengen wird es aber oft günstiger. Wer in seiner Umgebung nichts findet, wird bei Stuga-Cabaña fündig, dort bestelle ich "Hochgereinigtes Petroleum" im 5-Liter Kanister. 

Dieselkraftstoff von der Tankstelle funktioniert in den meisten Starklichtlampen (nach verlängerter Vorwärmzeit) recht brauchbar, jedoch riecht es stark und enthält Zusätze die unserer Gesundheit eher abträglich sind ! Viele Lampen verkoken nach einigen Betriebsstunden, manche laufen aber auch gut damit. Eine Benutzung ausschließlich im Freien ist damit aber zwingend ! 

Rapsöl und Biodiesel : siehe Diesel, der Geruch erinnert mehr an Pommesbude.

In einer Dochtlampe jedoch hat Diesel nun aber gar nichts zu suchen

                                               Alle obige Hinweise ohne jede Gewähr !  

 

Brennstoffbezeichnungen in verschiedenen Ländern:

Hier freue ich mich über jede Unterstützung  !   Weitere Hinweise  bitte per Mail (Kontakt)

Danke an : Erik Leger und Schwester, Martin Geissmann, Eske Hoj Laursen, Marcel Chabot, Andreas Koszembar , Harald Römmlein, Javier Botella de Maglia, Karl Meidl, Stephan Ebert und andere.

Deutsche Bezeichnung:

Diesel

Petroleum / Lampenöl      (für Lampen u. Kocher geeignet)

Bleifreies (Auto)  Benzin

Reinigungs-Benzin (Waschbenzin)

Brenn-Spiritus  (Ethanol, Weingeist )

England

Diesel Oil,

*1   Paraffin

Petrol

Coleman Fuel

Lighter Fluid / benzine

(Methylated ) Spirit "Meths", denatured alcohol

Niederlande

Diesel

Petroleum / Lampen-Olie

euro ongelood / super ongelood

Wasbenzine / Coleman Fuel

Spiritus / Brand Spiritus / Alcohol

Spanien

Gasóleo

Parafina / Petróleo

Gasolina / sin plomo

Gasolina domestica / Benzina blanca

Alcohol Metilico / Alcohol de quemar (Metilico)

Schweden

Diesel

Taendvaetska / Lysfotogen

Blyfri bensin

Rengoerings bensin / Kemiskt Ren Bensin

T-Sprit / Roedsprit / Metanol

USA

Gasoil / Diesel

Kerosene /  1K – grade Kerosene*2

Gasoline / "Gas"

White Gas / Coleman Fuel

Denatured Alcohol / Solvent Alcohol

Norwegen

Diesel

Lampenolje

Bensin

Renset Bensin / Katayt Bensin

Rod-Sprit

Schweiz

Diesel

Petrol

Bleifrei

Reinbenzin / Wundbenzin

Brennsprit

Frankreich

Diesel / Gazole

Pétrole

Essence (sans plomb)

Essence A oder  Essence C - zur Not auch Essence F Essence blanche

Alcools  /  Alcool á brûler

Italien

Diesel / Gasolio

petrolio per lampade

benzina senza piombo

benzina per accendino

spirito /           alcol (a bruciare / Spirito da ardere

Dänemark

Diesel

Petroleum /Lampeolie

Blydri bensin

Rensebenzin

Denatureret alkohol / Denatureret Sprit / Kogesprit

Ungarn Gazolaj Petróleum / Lampa olaj Benzin               ?          ?

Polen

Diesel

Nafta / Czysta nafta

Benzyna bezolowiowa

Benzyna do czyszczenia  bzw. czysta benzyna

Denaturat

*1 Petroleum: eigentlich: petroleum, crude oil. rock oil., für Lampen: paraffin (oil)

F: Pétrole, huile minerale

"Petroleum" in englischen Texten:  "Mineralöl"

* 2 Abstufung: 1 K grade kerosene, vergleichbar mit Paraffinöl einfach gereinigt

Brennöl: Gemisch aus Terpentin und Spiritus

F: Gazogène (mélange de térébenthine et dálcool) 

GB: Burning Fluid